Qualifizierung von Migrantenvereinen

Migrantinnen und Migranten übernehmen in ihren Vereinen (Migrantenselbstorganisationen – MSOs) zunehmend Integrationsaufgaben und somit Verantwortung im Gemeinwesen. Das Interkulturelle Büro bietet in Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk Hessen und dem Ausländerbeauftragten des Kreises Groß-Gerau unter dem Motto „Migrantenselbstorganisationen als Partner im Integrationsprozess“ eine Fortbildungsreihe für aktive Mitglieder an

Ziel

Ziel der Fortbildungsreihe ist, dieses Integrationspotential zu stärken, indem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das notwendige fachliche Wissen und Können für eine effektive Entwicklung der Selbstorganisation, eine erfolgreiche Vereinsführung, gelingendes Projektmanagement und Vernetzung mit Institutionen der Mehrheitsgesellschaft vermittelt wird.

Inhalt

Die Fortbildung beinhaltet folgende Themen:

1. Vereinsaktivitäten im Lichte der Integration
2. Die Ressourcen des Vereins für Bildungsaktivitäten nutzen
3. Projektideen für Bildungsmaßnahmen
4. Ablauf- und Ressourcenpläne für Projektideen
5. Projekte in Bewegung setzen
6. Projekte managen
7. Stolpersteine bei der Projektumsetzung ausräumen
8. Der Bildungs-Mehrwert für den Verein und die Gemeinschaft

Organisation:

Die Fortbildung ist beim Paritätischen Bildungswerk Hessen als Träger angesiedelt.